Dokumente


DemVolkeDienen berichtete zuletzt über die Historie von Asklepios am Beispiel des Ausverkaufs der landeseigenen Krankenhäuser in Hamburg gegen den mehrheitlichen Willen der Hamburger Bevölkerung (LINK). Wie die Gewerkschaftszeitschrift der Verdi (Ver.di Publik 4/20) berichtet, steht Asklepios einer der wenigen noch verbleibenden Konkurrenten zum Verkauf an – die Rhön AG.

Neulich hat ein echtes Spektakel in Gelsenkirchen stattgefunden, welches in der internationalen „Linken“ große Aufmerksamkeit bekommen hat.

Hier wird nochmal mit einem anderen Schwerpunkt das Thema der taz-Affäre aufgegriffen, das wir hier schon zum Thema hatten.

Im Dax (Deutscher Aktienindex) sind die 30 größten und liquidesten Unternehmen des deutschen Aktienmarktes notiert und repräsentiert rund 80 Prozent der Marktkapitalisierung börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland (Wikipedia). Global agierende Unternehmen wie Adidas, BASF, Daimler, Deutsche Bank usw. sind hier vertreten.

 FIRMAS ACTUALIZADAS (4)!

Hemos elaborado la siguiente Declaración Internacional Común para los Partidos y Organizaciones Marxista-Leninista-Maoístas por el Dia de la Heroicidad del año en curso, con la intención que los mismos se adhieran. Debido a las dificultades actuales del intercambio en el MCI, lo que es obvio, hemos tomado la incitativa de hacer pública por este medio la Declaración y esperamos la pronta comunicación de los camaradas de los diferentes países al siguiente correo electrónico: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Redacción de la Revista el Maoísta, Junio 2020

Wie ‚Zeit Online‘ berichtet sind die Jobs, in denen nur der Mindestlohn gezahlt wird, seit letzten Jahres wieder gestiegen, zuletzt auf 1,4 Mio. (April 2019). Das heißt, in Deutschland wird in 3,5% aller Erwerbsberufen nicht mehr als die gesetzliche Verpflichtung der Arbeitgeber für den Stundenlohn bezahlt. Dieser liegt bei gerade einmal 9,35€ / Stunde. Hervorzuheben ist hierbei, dass im April 2019 die Corona-Pandemie noch gar nicht ausgebrochen ist und trotzdem die Jobs mit Mindestlohn bereits stark anstiegen. Zahlen für 2020 liegen freilich nicht vor, es ist aber zu erwarten, dass die Mindestlohnberufe sehr deutlich weiter steigen werden. (vgl. https://www.zeit.de/wirtschaft/2020-06/arbeitsmarkt-gesetzlicher-mindestlohn-beschaeftigung-jobs-statistisches-bundesamt)

Am kommenden Samstag, dem 04. Juni um 15:30, wird von Basel Nazifrei zu einer Kundgebung vor der Staatsanwaltschaft aufgerufen. Die Kundgebung wendet sich gegen die Verfolgung von und Repression gegen Antifaschisten und antifaschistischem Kampf durch die Klassenjustiz des alten Staates, der am 07. Juni mit einer Reihe von Prozessen gegen 60 Antifaschisten beginnt. Den Basel Nazifrei 60 wird vorgeworfen, sich am gerechtfertigten antifaschistischen Massenkampf vom 24. November 2018 beteiligt zu haben.

Die Corona-Pandmie hat die gesamte Welt getroffen. Die imperialistischen Nationen, mit ihren zweifelsfrei besseren Gesundheitssystemen, konnten sich neben der medizinischen Versorgung der gesamten Bevölkerung einen kurzen Lock-Down leisten, ohne dass die Menschen direkt in absolute Armut verfallen sind. Zwar wurden und werden auch in Deutschland während des Lock-Downs Mechanismen wie die Kurzarbeit genutzt, um den sozialen Frieden aufrecht zu erhalten, die Löhne zu drücken, und die Arbeitskräfte für ihre Arbeitgeber auf Abruf zu halten, aber die Situation ist hierzulande weniger dramatisch als beispielsweise in Peru und der Türkei.