Lateinamerika

 

 

MILITARIZADA LA MERCED DE BUENOS AIRES 2021 FDLP EC

Das Militär und die Polizei sind erneut in La Merced de Buenos Aires eingedrungen. Diesmal taten sie es auf Kriegsfuß, bewaffnet und ausgerüstet, wie nur sie sich ihren Feinden, in diesem Fall der Bevölkerung von Buenos Aires, gegenüber präsentieren können.

In Imbabura, in der Nähe von Buenos Aires, Ecuador, kämpfen arme Bauern um ihr Land und um die Umwelt vor Verschmutzung zu schützen, gegen das Bergbauunternehmen Hanrine, das versucht, mit der Unterstützung der Polizei und der Streitkräfte, welche Ihre Leibwächter sind, illegal in diesen Sektor einzudringen.

Wir publizieren eine inoffizielle Übersetzung eines Artikels der Genossen von El Comunero Prensa Popular aus Kolumbien. Die Übersetzung ist uns zugeschickt worden. 

Auch am 24. Juli gab es neue Massenproteste in Brasilien gegen die völkermörderische Regierung Bolsonaros. Wir möchten einen kleinen Überblick mit Bildern geben, empfehlen aberden Artikel der Zeitung A Nova Democracia für mehr Informationen und Bilder sowie Videos anzuschauen.

Wir möchten ein Video der Liga dos Camponeses Pobres - LCP veröffentlichen, in dem sie den Kampf des Volkes in Indien und der Volksbefreiungsguerillaarmee würdigt. In dem Video werden eindrucksvolle Solidaritätsaktionen und das Leben in den Camps der LCP gezeigt. Das Video ist auch mit englischen Untertiteln verfügbar.

Wir veröffentlichen ein Video der kolumbianischen Genossen für die Liga dos Camponeses Pobres - LCP und die inoffizielle Übersetzung ihrer Erklärung. Wir bedanken uns für die Zusendung.

Wir veröffentlichen eine inoffizielle Übersetzung einer Veröffentlichung der Frente de Defensa de Luchas del Pueblo (FDLP-EC) - Front der Verteidung der Kämpfe des Volkes aus Ecuador, die uns zugesendet wurde.