Kategorie: Lateinamerika

( BRD )

Wir publizieren hier Fotos von einer Blitzkundgebung zur lebendigen Herausgabe des Genosen Ernesto Sernas García, die am 9.9. in Berlin vor einer Veranstaltung gegen die Beziegung der USA und Mexiko durchgeführt wurde. Zusätzlich ein Foto eines Wandbildes, das im Märkischen Viertel in Berlin erstellt wurde.

 

Berlin1
Berlin2


Berlin5

 

 

Wir teilen diesen Aufruf zu einer Kundgebung für die Forderung der lebendigen Herausgabe des Genossen Ernesto Sernas García in Hamburg.

Kundgebung am 13.09. um 17 Uhr S-Bahn Sternschanze

Am Freitag, den 14.09. wird es im Internationalen Zentrum B5 zudem eine Informationsveranstaltung geben, die um 19 Uhr beginnt.

Weiterlesen...

Seit dem 10. Mai ist unser Genosse Ernesto Sernas García verschwunden. Der Genosse ist ein erprobter Kämpfer des Volkes. Er ist derjenige, der die angeblich führenden Genossen der revolutionären Bewegung Mexikos gegen den Vorwurf des „Terrorismus“ verteidigt hat. Er ist unter den tiefsten und breitesten Massen des mexikanischen Volkes, insbesondere in Oaxaca, bekannt als „unser Verteidiger“. 

Jetzt entfaltet sich eine internationale Kampagne, die den Revolutionär Lebend fordert. Die proletarischen Revolutionäre in der BRD sind verpflichtet, Aktionen durchzuführen, um unseren Genossen zu verteidigen.

Weiterlesen...

Wir dokumentieren Bilder von einer Aktion in Hamburg zu Ehren der kürzlich verstorbenen Genossin Ludmila aus Brasilien, die uns zugeschickt wurden.

Weiterlesen...

 

Am 9. Oktober veröffentlichten Genossen aus Mexiko eine kurze Erklärung, zusammen mit einem Video und einem Poster, in Solidarität mit all jenen, die während der G20 im Juli in Hamburg gegen den Imperialismus gekämpft haben. Wir dokumentieren im folgende die kurze Erklärungzusammen mit dem Video und dem Poster.

Weiterlesen...

Wir dokumentieren hier eine Botschaft von Revolutionären aus Kolumbien:

Revolutionäre aus Kolumbien haben uns dieses Video zugeschickt, um es auf unserem Blog zu verbreiten. Es ist eine Botschaft an all die Genossen die auf Hamburgs Straßen während des G20 Gipfels gegen den Imperialismus gekämpft haben.

Weiterlesen...

Wir dokumentieren dieses Video, das uns zugeschickt wird und einen Gruß der MEPR (Movimento Estudantil Popular Revolucionário - Revolutionäre Studentenbewegung des Volkes) vom nationalen Treffen der Pädagogiestudenten, das im Juli in Petrolina im Bundesstaat Pernambuco zur gleichen Zeit wie die Kämpfe in Hamburg stattfand beinhaltet.

Weiterlesen...

Wir dokumentieren hier Bilder, die uns aus Brasilien zugesandt wurden, die von der Liga der armen Bauern (Liga de Camponeses Pobres) im Norden des Bundesstaates Minas Gerais gemacht wurden.
Die Aufschrift auf dem Transparent lautet "Steine fliegen und ihr schreit!"

Weiterlesen...

Wir dokumentieren hier eine Übersetzung einer Erklärung der Front zur Verteidigung der Kämpfe des Volkes - Ecuador:

 

ES LEBE DER ANTIIMPERIALISTISCHE KAMPF DER IN DEUTSCHLAND GEFÜHRT WURDE! ES LEBE DER KAMPF GEGEN IMPERIALISMUS UND REVISIONISMUS!

Weiterlesen...

Wir dokumentieren eine deutsche Übersetzung der Erklärung der CEBRASPO (Brasilianische Zentrum der Solidarität der Völker):

Wir lehnen entschieden die Verhaftung von fast hundert internationalistischen Aktivisten der Tage des Kampfes während des imperialistischen Kongresses, der G20, in Deutschland ab. Etwa 71 Aktivisten wurden verhaftet und 15 wurden in Gewahrsam genommen. Anwälte verurteilen die Schwierigkeit, ihre Klienten zu sprechen, den Mangel an Nahrung und unhygienische Zellen mit einer höheren Anzahl von Insassen als erlaubt.

Es konnte nicht anders sein, der alten deutschen imperialistischen Staat, unter der Führung der erzreaktionären Angela Merkel, die Mission durchzuführen, sicherzustellen, dass nichts die Verhandlungen zwischen der kleinen Zahl von imperialistischen Ländern stört, um weiter die Kolonien und Halbkolonien auszuplündern, benutzten gegen die Demonstranten brutale Repression und Gewalt.

Weiterlesen...