Kategorie: Europa

( Rebellion )

Wir teilen dieses Video welches Aktionen proletarischer Revolutionäre am 03.10.2019 in verschiedenen Orten in der BRD dokumentiert:

Weiterlesen...

Am 14. September versuchten in Zürich Abtreibungsgegner eine Demo durchzuführen, den sogenannten „Marsch für‘s Läbe“ (Marsch fürs Leben). Dieser wurde allerdingsrecht erfolgreich von Gegendemonstranten gestoppt, wogegen die Bullen mit Tränengas, Wasserwerfern und Gummischrot vorgingen. Dabei wurde auch ein Spielplatz eines Parks von den Bullen eingedeckt, was sie hinterher leugneten, Zitat Bullensprecher "Wir haben auf der Josefswiese kein Tränengas eingesetzt"

Weiterlesen...

Wir posten dieses Update der französischen Zeitung La Cause du Peuple zu einer Aktion die am 8. März in Lons-le-Saunier durchgeführt wurde, wo ein Autohändler mit einer Parole und Hammer und Sichel bemalt wurde. Jetzt wurde am 25. Juli ein weiterer Autohändler des gleichen Chef angegriffen und zwei Autos niedergebrand. La Cause du Peuple hat dazu eine Erklärung veröffentlicht: "Für alle seine Kunden und Arbeiter, und alle seine Angestellten ist dieser freidrehende Chef Ausbeuter und eine Belästigung. Unsere Aktion ist ein Angriff der gegen ihn direkt gerichtet ist, sein Verhalten als sexistischer Bourgeois, in ganz Lons-le-Saunier bekannt. Wir unterstützen alle Zagrandi Mitarbeiter und ihren gerechten Kampf gegen ihren Arschlochchef.

Wir werden immer hinter arbeitenden Frauen und unserer Klasse stehen! Diese Aktionen sind nur der Anfang!"

 

Wir erklären auch unsere Solidarität mit allen politischen Gefangenen in Frankreich, insbesondere der kürzlichen Repressionen.

Weiterlesen...

In Bremen fand dieses Jahr zum ersten Mal eine revolutionäre, internationalistische Demonstration statt, die von einem Bündnis unterschiedlicher Organisationen und Gruppen organisiert wurde. 
Bremen1

Weiterlesen...

In den letzten vier Tagen wurden mehr als vier militante Aktionen in Irland durchgeführt.

Am Mittwoch wurden im Dorf Rasharkin bei zwei unterschiedlichen Gelegenheiten Rohrbomben geworfen die nicht hoch gingen. Am gleichen Tag explodierten in Armagh zwei weitere Rohrbombe, verletzten aber niemanden.

Diesen Freitag, inmitten von Kämpfen in Derry, wurde eine Journalistin erschossen - bürgerliche Medien berichten, dass sie angelich von der sogenannten Neuen IRA getötet wurde. Die Polizei berichtete zuvor von Brandsätzen, die auf ihre Fahrzeuge geworfen wurden und Schüssen die im ViertelCreggan abgefeuert wurden.

Weiterlesen...

In der französischen Hauptstadt Paris demonstrierten am vergangenen Sonntag etwa 10.000 Menschen „gegen die Gewalt“ die in Frankreich auf den Massendemonstrationen der „Gelbwesten“ stattfand.  Die Demonstranten trugen weitgehend rote Schals und werden als die „Rotschals“ bezeichnet. Ihre Demonstration fand nach eigenen Angaben für „die Verteidigung der Demokratie und der Institutionen“ statt. An vorderster Front wurden Parolen wie „Ja zur Demokratie, nein zur Revolution“ gerufen und neben etlichen Frankreichfahnen, T-Shirts mit den Aufschriften  „Ich liebe meine Republik“ oder „Stoppt die Gewalt“ getragen. Die Idee für diesen bürgerlichen Protest wurde bereits Mitte Dezember von Laurent Soulié aus Toulouse bei Facebook veröffentlicht. Laurent Soulié ist Sympathisant der Partei „Die Republik in Bewegung“ (La République en Marche) des französischen Präsidenten Emanuel Macron und bewegt sich in ihrer unmittelbaren Nähe.

Weiterlesen...

Am vergangenen Freitag und Samstag waren erneut große Proteste gegen die Regierung, deren Justizreform und die Korruption im rumänischen Staatsapparat. Alleine am Freitag waren über 110.000 in Bukurest auf der Straße, auch in anderen Städten wie Cluj und Timisoara waren 10.000de auf den Straßen.

Weiterlesen...

Den griechischen PensionistInnen reicht es. Ab 2019 sollen die Pensionen nämlich um weitere 18% sinken und den jährlichen Steuerfreibetrag möchte die Regierung um ein drittel kürzen. Somit würden weitere 3,6 Millionen Euro für das mittlerweile dritte „Hilfsprojekt“ der EU  bezahlt werden.

Weiterlesen...

Am 12. September fanden in Frankreich Proteste gegen die von Macron geplanten "Reformen" des Arbeitsrechts statt. in Le Havre im Norden demonstrierten 10.000, in Marseille etwa die Hälfte und in Paris mehrere 10.000. Dabei kam es auch zu Auseinandersetzungen mit den Bullen. Wir dokumentieren hierzu ein Video aus Paris sowie Fotos der FRAP (Revolutionäre Antifaschistische Front der Provence) aus Marseille:

Weiterlesen...

Wir dokumentieren hier ein Video mit einigen Eindrücken von den Kämpfen und dem Widerstand gegen den G20-Gipfel in Hamburg:

Weiterlesen...