Kategorie: Europa

( 200 Jahre Karl Marx )

Wir teilen diese spanische Übersetzung des hier veröffentlichten Berichts zur Feier der 200 Jahre Karl Marx:

Hemos recibido el siguiente informe de parte del comité organizador (RFA) para la celebración de los 200 años del nacimiento de Carlos Marx , que nosotros ponemos en vuestro conocimiento. Más información, fotos y videos, así como todas los mensajes recibidos se publicarán en breve. Por lo tanto, ¡estad atentos!

Fue largamente planeado, es magistral como se aplicó bien: El sábado 30 de junio llegaron en conjunto a Bremen unos cien camaradas y organizaciones de diez países para promover conjuntamente el acto más alto de la campaña internacional con motivo del 200 aniversario del nacimiento de Karl Marx en una gran celebración. Esa fue una gran celebración en consonancia con el lema de la campaña ( "! Proletarios de todos los países, uníos"), lo que sobre todo expresó: El movimiento comunista internacional está maduro para unirse bajo la bandera del maoísmo y los comunistas en formación dentro de Alemania podemos y debemos aceptar esto, es nuestra tarea.

Weiterlesen...

Wir machen hier auf eine Änderung der Adresse für die 200 Jahre Feier in Bremen aufmerksam.

Am 30.06.2018 um 13 Uhr gibt es einen Infostand auf dem Hillmanplatz in 28195 Bremen. Er ist an der Ecke Bahnhofsstraße, vor dem Waffengeschäft "Hansa Jagdausrüstung".
An den Uhrzeiten und Abläufen wird sich davon abgesehen nichts ändern.

 

Wir veröffentlichen hierzu ausserdem ein Bild aus Berlin, das zur Mobilisierung zur Feier am 30. Juni erstellt wurde.

Weiterlesen...

Nach den beiden in Bremen und Berlin durchgeführten Konzerten findet diesen Freitag am 15. Juni ein Konzert im Rahmen der 200 Jahre Kampagne in Hamburg statt.

Dabei hat sich der Veranstaltungsort geändert: Der Auftritt von Bandera Roja, Chiliscote und anderen Künstlern findet nun im Rahmen eines größeren Konzerts in den Fanräumen des FC St. Pauli statt.

Dieses beginnt ab 17:00. Die Fanräume des FC St. Pauli befinden sich im Millerntorstadion, Heiligengeistfeld 1, 20359 Hamburg.

Weiterlesen...

Wir teilen diese Erklärung von Armut hat System - Jena/Weimar zur 200 Jahre Karl Marx Kampagne:

 

Am morgigen Tag, dem 4. Juni, diskutiert der Kulturausschuss der Stadt Weimar darüber, ob zukünftig eine Straße oder ein Platz nach Karl Marx benannt werden soll. Auch wenn unser Vertrauen in die bürgerlichen Institutionen - gelinde gesagt - gering ist und es dazu noch so viel mehr zu sagen gäbe, möchten wir im Folgenden in aller Kürze darlegen, warum wir meinen, dass der Name "Karl Marx" künftig ein Weimarer Straßenschild zieren sollte:

Weiterlesen...

Wir veröffentlichen einen Bericht zu den Aktionen zu "200 Jahre Karl Marx" aus Österreich.

Am 5. Mai wurde in mehreren Bundesländern Österreichs Aktionen zum 200. Geburtstag von Karl Marx durchgeführt. Diese Aktionen waren Teil einer internationalen Kampagne, womit der proletarische Internationalismus in der Lehre von Marx besonders betont wurde. Die Aktionen umfassten viele kleine Beiträge, und einige größere, von denen auch die bürgerlichen Medien des Landes Notiz nehmen mussten.

Weiterlesen...