Kategorie: Asien

Wir dokumentieren hier Ausschnitte einer inoffiziellen Übersetzung einer Erklärung des Zentralkomitees der TKP/ML(Türkiye Komünist Partisi/Marksist-Leninist - Kommunistische Partei der Türkei/Marxistisch-Leninistisch) zu Nubar Ozanyan:

Nubar Ozanyan


Am 14 August 2017, wurde Nubar Ozanyan zum Märtyrer. […]

Nubar Ozanyan hat lang in den Reihen unserer Partei gekämpft. Unsere Partei hatte die Aufgabe eine Front im irakischen Teil von Kurdistan und eine Führung der internationalen Solidarität mit dem kurdischen nationalen Freiheitkampf aufzubauen. Er war seit 2014 in diesem Gebiet.
Nubar Ozanyan war aktiv in den internen Fragen und dem internen Kampf der Partei seit Mitte 2015 beteiligt. Seine organisatorische Position in diesen innerparteilichen Diskussionen, seine ideologische Herangehensweise an das Problem war ein herber Verlust seit dieser Zeit. Er entschied Teil der illegitimen Aktivität der Fraktionsbildung zu werden, die seit Anfang 2016 Form annahm.

Weiterlesen...

Am Mittwoch wurde im Osten Afghanistans ein Mitglied einer Spezialeinheit der Yankees getötet.

Weiterlesen...

Bei einem vierstündigen Gefecht der HKO (Halk Kurtuluş Ordusu - Volksbefreiungsarmee - die Armee der MKP - Maoistische Kommunistische Partei) mit den bewaffneten Streitkräften des alten türkischen Staates in Ovacık in Dersim wurden am 1. August die zwei Genossen Yılmaz Kes, Mahir Özgül und die Genossin Sevda Serinyel getötet.

Weiterlesen...

Diese Woche hat der Widerstand des afghanischen Volkes gegen die ausländischen Aggressoren erneut zahlreiche Aktionen durchgeführt. Dabei wurden mehrere Soldaten getötet und verletzt. Die Lage in Afghanistan verschärft sich weiter und es wird immer deutlicher, dass die Besatzer ihren Angriffskrieg weder gewinnen können.

Weiterlesen...

Wir dokumentieren hier eine inoffizielle deutsche Übersetzung der Botschaft des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Indiens (maoistisch) zum 50. Jahrestag des Aufstandes von Naxalbari:


Begeht den 50. Jahrestag des bewaffneten agrarrevolutionären Aufstandes von Naxalbari in allen ländlichen Gebieten mit revolutionärer Begeisterung und Inspiration!
Der weg von Naxalbari ist der einzige Weg für die Befreiung der unterdrückten Massen Indiens!
Lasst uns den Imperialismus und Feudalismus völlig zerstören zu asche im Feuer des Volkskriegs; der durch Naxalbari geschaffen wurde!
Lasst uns die neudemokratische Revolution erfolgreich machen!

Weiterlesen...

Wir dokumentieren hier eine inoffizielle deutsche Übersetzung der Botschaft des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Indiens (maoistisch) zur Woche der Märtyrer vom 28. Juli bis zum 3. August 2017:

Führt die Woche der Märtyrer vom 28. Juli bis zum 3. August 2017 im ganzen Land auf großartiger Weise durch!
Zollt den Märtyrer Tribut, die ihr Leben im Volkskrieg ließen!
Besiegt die Mission-2017 der indischen herrschenden Klassen in ihrem Versuch, die revolutionäre Bewegung auszulöschen!
Lasst uns die Führung der Partei von oben nach unten schützen und die Bewegung vorantreiben!
Erklärt, dass der Weg des Volkskrieges, der von Naxalbari gezeigt wurde, der einzige Weg für die Befreiung der unterdrückten Massen ist!

Weiterlesen...

Seit geraumer Zeit finden in der Qatif-Region im Osten Saudi-Arabiens, am persischen Golf, Auseinandersetzungen statt. Staatliche Morde und militanter Widerstand sind keine Seltenheit. Am späten Donnerstag dieser Woche wurde eine Patroullie angegriffen, wobei ein Soldat der Grenztruppen getötet und ein weiterer schwer verletzt wurde.

Weiterlesen...

Am 4. Juli wurde Kakarala Padma in Sennimalai bei Erode in Andrah Pradesh festgehalten und entführt. Sie wurde dabei mit angeschlagener Waffe durch das „State Intelligence Bureau“ bedroht. Padma war bereits 2002 mit Begründung des Gesetzes zur Vorbeugung von Terrorismus festgenommen, weil sie Waffenübungen für „Maoisten“ durchgeführt haben soll. Sie war daraufhin bis 2005 im Gefängnis. Nachdem sie entlassen wurde, kämpfte sie für die Rechte der Frau und führte mehrere Proteste an. Sie wurde danach wieder festgenommen und in Untersuchungshaft gehalten, 2012 wieder auf Kaution freigelassen.

Ihre Entführung am 4. Juli war illegal. Ihr Mann Vivek erklärte, dass sie Mitglied des Revolutionären Frauenflügels war, der verboten wurde und in Tamil Nadu mehrere Verfahren gegen sie offen sind. Er selbst war für Waffenübungen für Jugendliche fünf Jahre in Haft. Er befürchtet, dass Padma gefoltert oder durch ein Fake-Encounter ermordet wird.

Varavara Rao, der Vorsitzende der Revolutionären Demokratischen Front forderte, dass sie vor ein Gericht gebracht wird, um diese Gefahr für ihr Leben abzuwenden.

Weiterlesen...

 

In Mitten der andauernden US-Truppenpräsenz in den Philippinen, zuletzt intensiviert durch die Kampagne gegen die Stadt Malawi im Süden, und der anhaltenden Aufrechterhaltung des Ausnahmezustands in Teilen des Landes, haben Kämpfer der Volksbefreiungsarmee am 18. Juni eine Polizeistation in der Provinz Iloilo angegriffen und eingenommen. Gestern wurde hiervon ein Video veröffentlicht.

Weiterlesen...

In Chhattisgarh fanden am Wochenende mehrere erfolgreiche Angriffe auf die reaktionären Streitkräfte des alten indischen Staates statt, die dort in einem konzentrierten Angriff gegen die Maoisten vorgehen wollten. Ihre aggressive Offensive lief in mehrere Hinterhalte und scheiterte. Mindestens drei Militärs starben, acht wurden verwundet.

Weiterlesen...