Kombattanten der Volksbefreiungs-Guerilla-Armee haben ein Hotel in Attamala, im Distrikt Wayanad, in Kerala, angegriffen, welches für die sexuelle Ausbeutung von Adivasi-Frauen durch Touristen genutzt wurde.

In den Morgenstunden des 15. Januar stürmten die PLGA-Mitglieder die neu errichtete Anlage, schlugen die Fenster ein und setzten die Möbel in Brand. Vor dem Rückzug hängten sie Plakate an die Wände. Auf einem von ihnen stand: "Der Angriff richtet sich dagegen, Adivasis als Schaustück vor Touristen darzustellen. Alle Resort-Eigentümer, die eine Bedrohung für die friedliche Existenz von Adivasis darstellen, werden  gewaltsam vertrieben".

Image result for maoists attack resort

In den letzten Jahren gab es mehrere Aktionen gegen Sextourismus-Hotels durch die PLGA in Wayanad.  Im Jahr 2014 wurde das Agraham Resort in Thirunelli angegriffen, und 2015 ein staatliches Hotel in der gleichen Gegend.  2019 wurde ein Aktion gegen das Upavan-Resort in Vythiri durchgeführt.

Police personnel deployed at the resort where a gunfight took place between the police and alleged Maoists, at Vythiri in Wayanad, on Thursday.