Kategorie: Europa

Gibt es ein größeres Blutbad irgendwo in den imperialistishen Ländern ist der Aufschrei groß. Die Schlagzeilen stehen quasi fest: "Islamistischer Terror!" Doch wenn sich kurze oder längere Zeit später herausstellt, dass dem nicht so war, dann ist schon das nächste Standardszenario abrufbereit. Die Geschichte vom "verrückten Einzeltäter" - nicht nur im aktuellen Fall in Las Vegas.

Weiterlesen...

Die widerliche Kreatur Sobotka (ÖVP) präsentierte vergangenen Dienstag ein neues System zur Identitätskontrolle: IDA (Idenditiy Austria). Dieses System funktioniert mit einer App für Tablet und Smartphone womit man sich, statt einem Personalausweis oder Pass, nicht nur Ausweisen sondern auch als E-Card oder statt den KFZ- Typenschein verwenden kann.

Weiterlesen...

Wir publizieren hier eine besser nutzbare Version des uns zugeschickten Dokuments:


Proletarier aller Länder, vereinigt euch!


Wider die Bande von rechten Liquidatoren, die als „Jugendwiderstand“ ihr Unwesen treiben

Redaktion der Zeitschrift KLASSENSTANDPUNKT

Weiterlesen...

Am 1. Oktober soll in Katalonien der „Volksentscheid für die Unabhängig des Landes“ durchgeführt werden. Zur Verhinderung dessen wurden heute alle Wahllokale der Region von der Polizei besetzt, nach dem diese zuvor dem direkten Kommando des Innenministeriums unterstellt worden war.

Anlässlich des Theaters das sich aktuell in Spanien abspielt (und welches einmal mehr den verrottenden Charakter des Imperialismus zeigt), möchten wir im folgenden die Übersetzung eines Artikels von Genossen aus Galizien dokumentieren, der – trotz einiger inhaltlicher Differenzen – einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung der Situation dort leistet:

Weiterlesen...

Als der Wahlzirkus vorbei war und klar war, dass wieder Nazis im Reichstag sitzen werden, kam es in mehreren Städten der BRD zu durchaus kämpferischem Protest gegen die Faschisten der AfD.

Weiterlesen...

Wir dokumentieren hier ein Dokument, dass uns zugeschickt wurde:

Weiterlesen...

Tesco, ein britischer Einzelhandel Betreiber, hat in Ungarn 206 Geschäfte (darunter 112 sogenannte „Hypermärkete“) mit etwa 20.000 ArbeiterInnen. Nach wochenlangen Verhandlungen der Gewerkschaften für eine Verbeserung der niedrigen Löhne, reichte es den ArbeiterInnen und es kam es mitte September zum landesweiten Streik.

Weiterlesen...

Wir dokumentieren hier Aktionen zum Wahlboykott, die uns zugeschickt wurden:

Weiterlesen...

Diejenigen, die bis jetzt nicht verstanden haben, dass Nichtwählen eine sehr bewusste Entscheidung ist, sollten dieses Video sehen:

Weiterlesen...