Kategorie: Asien

( volkskrieg )

Die Kommunistische Partei Indiens (maoistisch) beging die Woche der Märtyrer vom 28. Juli bis 3. August 2017 mit mehreren Aktionen, unter anderem wurde im Bundesstaat Bihar ein Bandh ausgerufen. Die Genossen stellten dabei sicher, dass auch der Zugverkehr bei diesem Bandh zum Stillstand kommt, indem sie einen Zug auf der Strecke zwischen Bhalui and Urain stoppten. Dazu stürmten sie erst eine Bahnstation und ließen von den Angestellten dort die Signale auf Rot stellen. Nachdem der Zug zum Halt kam wurde er belagert und die Besatzung dazu gebracht, die Botschaft des Streiks weiterzusenden. Als eine 150köpfige Gruppe der Spezialeinheit CoBRA nach Stunden zum Zug vordrang, zogen die Genossen sich nach einem kurzen Gefecht zurück.
Durch diesen gestoppten Zug wurden mindestens 24 weitere Züge stillgelegt.

Weiterlesen...

Bei einem vierstündigen Gefecht der HKO (Halk Kurtuluş Ordusu - Volksbefreiungsarmee - die Armee der MKP - Maoistische Kommunistische Partei) mit den bewaffneten Streitkräften des alten türkischen Staates in Ovacık in Dersim wurden am 1. August die zwei Genossen Yılmaz Kes, Mahir Özgül und die Genossin Sevda Serinyel getötet.

Weiterlesen...

Wir dokumentieren hier eine inoffizielle deutsche Übersetzung der Botschaft des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Indiens (maoistisch) zum 50. Jahrestag des Aufstandes von Naxalbari:


Begeht den 50. Jahrestag des bewaffneten agrarrevolutionären Aufstandes von Naxalbari in allen ländlichen Gebieten mit revolutionärer Begeisterung und Inspiration!
Der weg von Naxalbari ist der einzige Weg für die Befreiung der unterdrückten Massen Indiens!
Lasst uns den Imperialismus und Feudalismus völlig zerstören zu asche im Feuer des Volkskriegs; der durch Naxalbari geschaffen wurde!
Lasst uns die neudemokratische Revolution erfolgreich machen!

Weiterlesen...

Wir dokumentieren hier eine inoffizielle deutsche Übersetzung der Botschaft des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Indiens (maoistisch) zur Woche der Märtyrer vom 28. Juli bis zum 3. August 2017:

Führt die Woche der Märtyrer vom 28. Juli bis zum 3. August 2017 im ganzen Land auf großartiger Weise durch!
Zollt den Märtyrer Tribut, die ihr Leben im Volkskrieg ließen!
Besiegt die Mission-2017 der indischen herrschenden Klassen in ihrem Versuch, die revolutionäre Bewegung auszulöschen!
Lasst uns die Führung der Partei von oben nach unten schützen und die Bewegung vorantreiben!
Erklärt, dass der Weg des Volkskrieges, der von Naxalbari gezeigt wurde, der einzige Weg für die Befreiung der unterdrückten Massen ist!

Weiterlesen...

 

In Mitten der andauernden US-Truppenpräsenz in den Philippinen, zuletzt intensiviert durch die Kampagne gegen die Stadt Malawi im Süden, und der anhaltenden Aufrechterhaltung des Ausnahmezustands in Teilen des Landes, haben Kämpfer der Volksbefreiungsarmee am 18. Juni eine Polizeistation in der Provinz Iloilo angegriffen und eingenommen. Gestern wurde hiervon ein Video veröffentlicht.

Weiterlesen...

In Chhattisgarh fanden am Wochenende mehrere erfolgreiche Angriffe auf die reaktionären Streitkräfte des alten indischen Staates statt, die dort in einem konzentrierten Angriff gegen die Maoisten vorgehen wollten. Ihre aggressive Offensive lief in mehrere Hinterhalte und scheiterte. Mindestens drei Militärs starben, acht wurden verwundet.

Weiterlesen...

Die diese Tage im Indian Express veröffentlichte Artikeserie, gepaart mit den Warnungen hochrangiger Bullen und Geheimdienstler, sprechen eine klare Sprache: Die Reaktion befürchtet einen Sprung in der Arbeit der Kommunistischen Partei Indiens (maoistisch) im Westen Chhattisgarhs und den angrenzenden Bundesstaaten.Grund hierfür ist ein angebliches Strategiepapier über die Arbeit der Genossen, welches die Reaktion nach Gefechten beschlagnahmt haben will.

Weiterlesen...

Eine Delegation, die von G.N. Saibabas Frau angeführt wurde, forderte das Einschreiten der Nationalen Menschenrechtskomission (NHRC) Indiens um dem Gefangenen die notwendige medizinische Versorgung zu garantieren.
Saibabas Gesundheit verschlechter sich im Nagpur Zentralgefängnis jeden Tag mehr. Er kann nicht urinieren und seine Magenschmerzen haben sich versclimmert. Die Ärzte, die ihn vor der Verrurteilung behandelten hatten die Entfernung seiner Gallenblase angeordnet.

In Brasilien wird die Kampagne zur Unterstützung des Volkskrieges in Indien derweil weiter durchgeführt. Im Norden des Bundesstaates Minas Gerais wurde zum 50. Jahrestag des Naxalbari-Aufstandes von der Theatergruppe “Dem Volke Dienen” ein Stück aufgeführt, in Montes Claros wurde eine Wandmalung erstellt.
IMG 4521
IMG 4522
IMG 4523
IMG 4524
IMG 4525
IMG 4544
IMG 4545

20170530 092542
20170530 092611(Es leben die 50 Jahre des Aufstandes in Naxalbari! Es lebe die KPI (maoistisch)! Es lebe der Volkskrieg in Indien!)

Die von der TKP/ML geführte Arbeiter- und Bauern-Befreiungsarmee der Türkei (TiKKO) erklärt, dass sie bei einer Reihe von Aktionen am 1. Juni in der Region Dersim 3 Soldaten der Reaktion getötet hat.

Die erste der Aktionen wurde am Berg Çakmaklı bei Aliboğazı und Bozan durchgeführt. Danach wurde der Berg und das umliegende Gebiet vom Feind mit Mörsern beschossen. Danach wurde eine zweite Aktion durchgeführt, woraufhin der Feind den Berg in Flucht verlassen musste.

Wieviele Soldaten bei den Aktionen verletzt wurden konnte nicht klargestellt werden.

Weiterlesen...

Die reaktionäre indische Presse gibt aktuelle Zahlen von ihrer Einschätzung der Genossen der Kommunistischen Partei Indiens (maoistisch) heraus. Dabei schreiben sie davon, dass die Genossen eine Massenbasis von 200.000 Menschen und 10.000 Waffen haben. Es ist davon auszugehen, dass diese Zahlen massiv verkleinert wurden. Der Artikel, der die Zahlen nennt, stellt weitere falsche Behauptungen auf, wie zum Beispiel, dass die Genossen aus Verzweiflung Dorfbewohner angreifen und diese aus Furcht vor ihnen für sie arbeiten.

Weiterlesen...