Kategorie: Afrika

( Landraub )

Nach dem Abriss der Häuser von bis zu 7.000 Menschen und der Schließung eines Lebensmittelmarktes im Stadtteil Korogocho in der vergangenen Woche kam es zu heftigen Kämpfen gegen die Polizei.

Weiterlesen...

In der vergangenen Woche setzten wütende Massen mehrere chinesische Fabriken und Geschäfte in der Freihandelszone Ogun-Guangdong in Nigeria in Brand.

Weiterlesen...

Seit der Abriegelung kommt es in Südafrika immer wieder zu Plünderungen und Kämpfen gegen Sicherheitskräfte.  Im folgenden wollen wir einen kurzen Überblick über die Vorfälle der letzten Tage geben.

Weiterlesen...

 

Am Dienstag, dem 14. März, kam es zu Kämpfen gegen die Polizei, und mehreren Plünderungen in den Elendsviertelen Mitchells Plain und Manenberg in Kapstadt.

Weiterlesen...

Am Dienstag, dem 07. März, kam es im Bundesstaat West-Kordofan im Sudan zu heftigen Kämpfen zwischen Massen und Sicherheitskräften.

Weiterlesen...

Polizeikräfte schlugen eine Demonstration nieder und töteten mindestens drei Personen, um die Ausgangssperre durchzusetzen, die unter dem Vorwand der Corona-Pandemie erlassen wurde.

Weiterlesen...

In zwei verschiedenen Angriffen am Montag, dem 23. März, wurden im Tschad und in Nigeria mehr als 160 Soldaten aus dem Tschad in der Gegend um den Tschadsee getötet.

Weiterlesen...

Am Donnerstag, dem 19. März, fand der schwerste Angriff in diesem Monat gegen die malischen Streitkräfte im anhaltenden Widerstandskampf gegen den imperialistischen Krieg statt.

Weiterlesen...

Die Massen kämpfen überall, auch auf dem afrikanischen Kontinent. Im folgenden wollen wir einen kurzen Überblick über Aktionen in Kenia geben.

Weiterlesen...

Seit letzten Mittwoch blockieren die Bewohner der 64.000 Einwohner zählenden Stadt Ladysmith bei Protesten gegen den Bürgermeister Straßen und Zugänge der Stadt.

Weiterlesen...