Kategorie: Lateinamerika

( Jugend )

Junge Revolutionäre riefen zur Aktion in der Stadt Medellín an diesem Mittwoch, dem 10. Juni, auf, in Solidarität mit dem Aufstand des amerikanischen Volkes, in Ablehnung der staatlichen Repression und der Ermordung der Kinder des Volkes und auch in Ablehnung des jüngsten Zustroms neuer US-Truppen in das Land.

Weiterlesen...

Der Tag des jungen Kombattanten ist ein jährlich am 29. März stattfindender Tag des Protests in Chile. Es ist der Jahrestag Ermordung zweier junger Militanten auf einer Demo gegen das Pinochet-Regime 1985 durch die Bullen. Es ist zum einem ein Tag des Gedenkens, aber auch der Rebellion und des Widerstandes.

Weiterlesen...

 

Am 29. März wurde in Chile erneut der Tag des jungen Kombattanten auf kämpferische Weise von der Jugend Santiagos begangen. Hunderte Jugendliche und Anwohner der ärmsten Viertel versammelten sich in Gedenken an all die von den Bullen und Militärs während Demos und  Aktionen ermordeten Jugendlichen und brachten ihren Zorn gegen die anhaltende Repression gegen alle fortschrittlichen Bewegungen zum Ausdruck.

Weiterlesen...

 

Tausende versammelten sich vergangene Woche auf einem der zentralsten Plätze Guatemala-Stadts. Dort verbrannten vergangene Woche, am 8. März, über 40 Kinder und Jugendliche in den Flammen eines staatlichen Kinder- und Jugendheims. Die Trauer und Verzweiflung der Familien ist längst in Hass gegen die Regierung umgeschlagen, die verantwortlich für deren Tod ist.

Weiterlesen...