Kategorie: Europa

( Galizien )

Vorige Woche sind die sogenannten Europawahlen endlich zu Ende gegangen. Aus revolutionärer Sicht waren die Wahlen von der ersten gemeinsamen internationalen Boykottkampagne geprägt, die je in dieser Form, koordiniert von den maoistischen Parteien und Organisationen in Europa, stattgefunden hat. Organisationen aus Finnland, Galizien, Frankreich, Österreich und Deutschland haben einen gemeinsamen Aufruf unterzeichnet, sogar zusammen mit Organisationen von Außerhalb der EU, die diese Kampagne unterstützen, wie aus Peru, der Türkei und Norwegen. Abgesehen davon, haben auch in Dänemark und Schweden genossen große Anstrengungen unternommen um in ihren jeweiligen Ländern zum Boykott der Wahlen aufzurufen.

Update: Inzwischen gibt es zusätzlich einen ausführlichen Bericht über die Aktionen die in Österreich stattgefunden haben.

Weiterlesen...

Am 1. Oktober soll in Katalonien der „Volksentscheid für die Unabhängig des Landes“ durchgeführt werden. Zur Verhinderung dessen wurden heute alle Wahllokale der Region von der Polizei besetzt, nach dem diese zuvor dem direkten Kommando des Innenministeriums unterstellt worden war.

Anlässlich des Theaters das sich aktuell in Spanien abspielt (und welches einmal mehr den verrottenden Charakter des Imperialismus zeigt), möchten wir im folgenden die Übersetzung eines Artikels von Genossen aus Galizien dokumentieren, der – trotz einiger inhaltlicher Differenzen – einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung der Situation dort leistet:

Weiterlesen...