Kategorie: Europa

( Straß )

Anfang dieser Woche fanden in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen militante Kämpfe der Massen gegen die Polizei statt. Im Folgenden dokumentieren wir einen Bericht der Genossen aus Dänemark:

In der Nacht vom Sonntag, den 14. April auf Montag, den 15. April, brachen die Massen im Norden Kopenhagens in eine spontanen Revolte aus, die als militanter Protest gegen den faschistischen Provokateur Rasmus Paludan begann, sich aber schnell in einen Anti-Polizei-Aufstand verwandelte.

Weiterlesen...

Gegen das neue Sparprogramm der Regierung Tsipras gab es diese Woche Demonstrationen, einen Generalstreik und Straßenkämpfe.

Weiterlesen...

Am 26. März wurde der 56 Jahre alte Chinese im 19. Pariser Stadtbezirk ermordet. Es wird unterstellt er habe Bullen mit einer Schere angegriffen.

Weiterlesen...

Am 2. Februar überfielen einige Polizisten einen jungen Mann in Aulnay-sous-Bois, schlugen ihn zusammen und vergewaltigten ihn mit einem Schlagstock. Die Arbeiterjugend der Vorstädte reagierte auf dieses Verbrechen offensiv.

Weiterlesen...