Kategorie: Afrika

( Burkina Faso )

Neben der Mitteilung der RKPV vom 1. November zur Rebellion des Volkes möchten wir auch auf zwei Übersetzungen auf Englisch von Analysen der Lage der armen Bauern und der Minenarbeiter in Burkina Faso hinweisen.
Die RKPV ist benannt nach der Region Volta in Ghana und dem oberen Volta, was Burkina Faso genannt wird. Die Organisationen sind uns nicht genauer bekannt, aber wir halten es für richtig auf ihre Publikationen hier hinzuweisen.

Weiterlesen...

Dem seit 27 Jahren regierende Präsident in Burkina Faso sollte am 30. Oktober durch ein Gesetz ermöglicht werden, eine weitere Amtsperiode zu erleben.
Das Volk des Landes setzte sich gegen diese Entwicklung zur Wehr, es griff alle Elemente der verhassten Regierung an, die sie in die Hände bekamen, so stürmten ca. 1500 Menschen das Parlament, plünderten es und steckten Dokumente in Brand, sowie mehrere Fahrzeuge in seiner Umgebung.
Die Häuser von mehreren Abgeordneten wurden zerstört und verbrannt, eins der wichtigsten Hotels der Stadt ebenso.
Das Gebäude des Staatsfernsehens sowie andere Regierungsgebäude wie z.B. das Rathaus wurden ebenso eingenommen und zerstört.
Das Militär setzte scharfe Munition ein, um die Demonstranten zurückzuhalten, dabei wurden mindestens 5 Menschen getötet. Einige Soldaten der Armee haben sich aber auch den Demonstranten angeschlossen.
Die Ausschreitungen und Proteste beschränken sich nicht auf die Hauptstadt, auch in z.B. Koudougou ist das Volk auf der Strasse.
Der Präsident des Landes versucht das Volk zu beruhigen, indem er auf Twitter erklärt, dass die Regierung aufgelöst und der Notstand beendet ist.
Am 31. Oktober wird der Präsident vom Militär als abgesetzt erklärt und ein Militärchef als Präsident bezeichnet.

Es bleibt zu sehen, wie sich der Aufstand des Volkes entwickeln wird, ob dies ein Schritt zur wirklichen Befreiung ist, oder sich die Menschen nur von einem anderen Vertreter der imperialistischen Interessen in Armut und Unterdrückung halten lassen werden.

Weiterlesen...